0049 (0) 6201-7800484 info@bloch-verlag.de

Bemerkenswerte Verbesserung der Osteoporose nach Ernährungsumstellung

 

Wie Sie den Knochenschwund bei Osteoporose erfolgreich stoppen.

 

Erfahren Sie in diesem neuen Ratgeber:

…wie Sie mit aktiver Selbsthilfe das Fortschreiten der Osteoporose verlangsamen, stoppen und sogar umkehren können,

✅ …welche Nährstoffe bei Osteoporose-Patienten fast immer defizitär sind und wie Sie diesem Mangel beikommen, um den Krankheitsprozess signifikant positiv zu beeinflussen,

✅ …wie Sie mit der richtigen Ernährung bei Osteoporose auch schwerwiegende Erkrankungen wie Demenz, Herz- und Kreislauferkrankungen, Diabetes oder Autoimmun- und Krebserkrankungen entgegenwirken können, da diese oft dieselben Ursachen haben…

✅ …alles über die Gefahren der Kalzium- und Phosphatüberlastung und wie Sie selbige vermeiden können,

✅ … welche Toxine Sie besonders meiden müssen…

Die Osteoporose wird auch als „Knochenschwund“ bezeichnet. Bei einer Osteoporose handelt sich um eine chronische Erkrankung der Knochen, bei der das Verhältnis von Knochenaufbau und Knochenabbau sowie Knochendichte und Knochenqualität gestört ist. Osteoporose lässt den Knochen an typischen Stellen wie der Hüfte, der Wirbelsäule oder dem Unterarm oft schon unter dem Einfluss von leichten Alltagskräften brechen.

Osteoporose entwickelt sich unmerklich und wird meist unterschätzt. Betroffen sind nicht nur ältere Frauen, sondern zunehmend auch Männer. Oft beginnt der Knochenschwund bereits im frühen Erwachsenenalter.

Ist eine Osteoporose und die damit einhergehende Symptomatik also ein Zustand, mit dem man sich dauerhaft abzufinden hat? Keinesfalls!
Denn jeder Betroffene kann seine Knochen stärken, Muskelkraft und körperliche Disziplin trainieren, um das Sturz- und Frakturrisiko auch im Alter geringzuhalten. Mit den richtigen Nährstoffen nebst adäquater Therapie kann das Fortschreiten einer Osteoporose gestoppt werden.

Die renommierte Expertin für Umwelterkrankungen und Autorin zahlreicher Publikationen, Sigrid Nesterenko, verrät Ihnen erstmals wertvolles Hintergrundwissen, um Ihnen einen möglicherweise schnelleren und spürbar erfolgreicheren Weg zu dauerhaft mehr Beschwerdefreiheit aufzuzeigen.

 Candida - Pilz endgültig loswerden

Osteoporose erfolgreich stoppen
Der laienverständliche Ratgeber für Betroffene
Mit großem Sonderteil: Ernährung, Nährstoffe & Rezepte
Sigrid Nesterenko, 2. erweiterte Auflage 2021
Buch, DIN-A5, Softcover, 207 Seiten
Preis 24,90 €

Hinweis: Dieses Buch hat nicht die Absicht und erweckt nicht den Anspruch, eine ärztliche Behandlung zu ersetzen. Ausdrücklich wird empfohlen, eine medizinische Diagnose vom Therapeuten einzuholen und eine entsprechende Therapiebegleitung durchzuführen. Einige der vorgestellten Maßnahmen weichen möglicherweise von der gängigen medizinischen Lehrmeinung ab, und resultieren aus der Erfahrungsheilkunde.

Sigrid Nesterenko, Autorin und Expertin für Umwelterkrankungen:

Wussten Sie schon, dass es möglich ist, mithilfe bestimmter Nährstoffe bzw. Nahrungsmittel eine bereits eingetretene verminderte Knochendichte rückgängig zu machen und eine bestehende Osteoporose sogar umzukehren?

Osteoporose (Knochenschwund) entsteht unbemerkt und wird meist unterschätzt. Leider gibt es kaum Frühsymptome der Osteoporose. Wenn Knochenschmerzen auftreten und die Bewegung eingeschränkt ist oder es zu einem Knochenbruch kommt, ist meist schon sehr viel Knochenmasse verloren gegangen. Die primäre Osteoporose entsteht durch den ganz normalen Alterungsprozess und zeichnet sich für über 90 Prozent der Osteoporosefälle verantwortlich.

Die sekundäre Osteoporose entsteht sekundär, das heißt durch Krankheiten oder Medikamente. Am häufigsten tritt die Osteoporose bei Menschen auf, die ständig Kortison einnehmen müssen. Aber auch bei Nierenkrankheiten, Krebserkrankungen oder Schilddrüsenstörungen kann es zu Osteoporose kommen.

Schwindet die Hormonproduktion bei Frauen in den Wechseljahren, wird der Knochenabbau rapide angekurbelt. Eine fatale Entwicklung nimmt ihren Lauf, die es zu stoppen gilt!

Aber auch Männer sind in der Bredouille. Die häufigsten Ursachen einer Osteoporose sind das Alter, falsche Ernährung, Diätkuren mit den daraus resultierenden Vitamin- und Vitalstoffmängeln, Rauchen, Alkoholismus, Bewegungsmangel oder auch übertriebener Leistungssport und früh einsetzende Wechseljahre. Besonders aber der zunehmende Mangel an lebenswichtigen Nähr- und Vitalstoffen spielt eine übergeordnete Rolle.

Eine oft viel zu sehr unterschätzte Rolle spielt der Einfluss der täglichen Ernährung auf den Knochenstoffwechsel sowie ein gesundes Säure-Basen-Gleichgewicht. Industriemehle und Zucker sind wahre „Knochenbrecher“. Auch eine fettreiche und kochsalzhaltige Ernährung verschlechtert die Kalziumaufnahme und ein Zuviel an tierischem Eiweiß aus Fleisch, Wurst, Käse, Quark oder Eiern können das gesunde Säure-Basen-Gleichgewicht durcheinander bringen und ein Auslösen von Kalzium und Magnesium aus den Knochen zur Folge haben.

Ein Eiweißmangel wiederum ist kontraproduktiv für den Knochenstatus, was sich insbesondere bei älteren Menschen zeigt, die sich bereits bei leichten Stürzen Knochenbrüche zuziehen. Dieses Eiweißdefizit könnte jedoch durch eine Zufuhr aus Hülsenfrüchten oder Sojaprodukten ausgeglichen werden. Am effektivsten ist eine Bio-Frischkost mit täglich viel Gemüse, Salat und Früchten.

Warum Sie dieses Buch lesen sollten, wenn Sie an Osteoporose erkrankt sind

Die Schulmedizin behandelt meist nur symptomatisch, damit wird die Krankheit jedoch nicht geheilt, da die Ursachen nicht beseitigt werden! Dies ist aber essenziell, will man gesundheitliche Schieflagen dauerhaft korrigieren! Da es vielen behandelnden Medizinern aufgrund von mangelnden Kapazitäten an Zeit fehlt, tiefgehendere und detailierte Informationen an den Patienten weiterzugeben, kann es durchaus Sinn machen, weitere Fakten zur eigenen Erkrankung durch weiterführende Literatur in Erfahrung zu bringen.

Oder hat man Ihnen mitgeteilt,

✅ welch tragende Rolle Vitamin C, D, E, K1 und K2 bei der erfolgreichen Behandlung einer Osteoporose spielen?

✅ Wie Sie die empfohlene Tagesmenge der richtigen Spurenelemente und Antioxidantien einhalten?

✅ Wie Sie für einen gesunden Säure-Basen-Haushalt sorgen?

✅ Hat man Sie über die Gefahren der Kalzium- und Phosphatüberlastung hingewiesen und wie Sie selbige vermeiden können?

✅ Hat man Ihnen die immens wichtigen Grundnährstoffe bei Osteoporose verraten?

✅ Hat man Ihnen in einem Patientengespräch vermittelt, wie unerlässlich Bewegung, Sport und Krafttraining für eine spürbar bessere Lebensqualität bei Osteoporose sind?

✅ Welche Umweltgifte Sie besonders meiden müssen?

✅ Hat man Ihnen einen umfassenden Ernährungsplan mit Rezepten bei Osteoporose zusammengestellt?

✅ Wussten Sie schon, dass es möglich ist, mithilfe bestimmter Nährstoffe bzw. Nahrungsmittel eine bereits eingetretene verminderte Knochendichte rückgängig zu machen und eine bestehende Osteoporose sogar umzukehren?

Bewusst habe ich in meinem neuen Buch „Osteoporose erfolgreich stoppen- Der laienverständliche Ratgeber für Betroffene“ auf komplizierte Fachausdrücke verzichtet, um Ihnen einen leicht verständlichen Ratgeber zur Selbsthilfe an die Hand zu geben, der Ihnen therapiebegleitend eine wirklich wertvolle Hilfe sein kann. Beginnen Sie noch heute damit, sich intensiv mit Ihrer Osteoporose auseinanderzusetzen um endlich wieder zu spürbar mehr Lebensqualität und Freude zurückzufinden – ohne Schmerzen.

Und das sagen unsere Leser:

„Seit Monaten halte ich mich an die Richtlinien aus Ihrem Buch. Ihre wertvollen Ratschläge zur Osteoporose habe ich therapiebegleitend so umgesetzt, dass dies für mich eine wirklich spürbar bessere Lebensqualität gebracht hat. So ausführlich und genau hat mich bisher noch kein Arzt informiert. Besonders der große Sonderteil mit Ernährungshinweisen, Rezepten und zu den Nährstoffen hat mir sehr geholfen.“
Luna Hüther aus Karlsruhe

„Sehr infomativ und sehr verständlich geschrieben, würde ich allen Betroffen als „Pflichtlektüre“ empfehlen, sehr logisch gegliedert und aufgebaut von Merkmale, Behandlungen, Rezepten usw.“
K.Bruhn

„Konnte mir als Betroffene einen guten Überblick verschaffen, danke dafür das Thema ist leider schwierig und die Meinungen gehen extrem auseinander.“
L. Joest

Seit Monaten halte ich mich an die Richtlinien aus Ihrem Buch. Meine Krankheit: Osteoporose. Ihre wertvollen Ratschläge habe ich therapiebegleitend so umgesetzt, dass dies für mich eine wirklich spürbar bessere Lebensqualität gebracht hat. So ausführlich und genau hat mich bisher noch kein Arzt informiert. Besonders der große Sonderteil mit Ernährungshinweisen, Rezepten und zu den Nährstoffen hat mir sehr geholfen.“
L. Hüther aus Karlsruhe

„Übersichtlich und konzentriert zusammengefasst nach unterschiedlichen Kategorien. Zudem viele leckere Rezepte in den Themen Vorspeisen, Hauptgerichte, Nachspeisen, Snacks usw. mit Hinweisen auf ungesunde Nahrungsmittel.
MfG Elisabetha“

Die Gesundheits-Autorin Sigrid Nesterenko weiß, wovon Sie schreibt. Die Expertin für Umwelterkrankungen und alternative Heilmethoden hat bereits über 40 Bücher aus dem Gesundheitsbereich in den letzten 20 Jahren verfasst – einige davon wurden Bestseller. Vielen Menschen verdanken ihre heutige Gesundheit ihren Büchern.

Neueste Erkenntnisse –
Garantierter Nutzwert!
Dieses Buch ist Pflicht-Lektüre für alle Osteoporose-Patienten!

 Candida - Pilz endgültig loswerden

Osteoporose erfolgreich stoppen

Der laienverständliche Ratgeber für Betroffene
Mit großem Sonderteil: Ernährung, Nährstoffe & Rezepte
Sigrid Nesterenko, 2. erweiterte Auflage 2021
Buch, DIN-A5, Softcover, 207 Seiten
Preis 24,90 €

 

Versandkosten Deutschland : 1,00 €

Versandkosten andere EU-Länder: 3,90€ 

♦ Lieferzeit Deutschland: 2- 3 Werktage

♦ Lieferzeit alle anderen EU-Länder: 5 – 7 Werktage

♦ 30 Tage Rückgabegarantie

♦ Lieferung per Rechnung

Zur Bestellung bitte ausfüllen (sichere SSL-Verschlüsselung):

Bitte nehmen Sie unsere Datenschutzerklärung und Ihr Widerrufsrecht zur Kenntnis.

Bestellung per Telefon

Mo-Fr: 9.00 Uhr – 17.00 Uhr unter folgender Telefonnummer:
0049 (0) 6201-780 04 84

 

Bestellung per Fax (Name und Anschrift)

+49 (0) 82 52 – 88 14 829 (Rainer Bloch Verlag)

Die Autorin Sigrid Nesterenko, geb. 1964, erkrankte 1994 an MCS (Multiple Chemische Sensibilität). Um zu überleben, musste sie sich nicht nur mit dem Vermeiden und Ausleiten von Umweltschadstoffen wie Quecksilber, Blei und Palladium beschäftigen, sondern auch mit den MCS-Begleiterscheinungen wie einer Schimmel-pilzallergie, chronischen Candidainfektion, Histamin- und Fruktoseintoleranz. Durch ihre stetige Suche nach der Ursache konnte sie im Laufe der Jahre durch verschiedene naturheilkundliche Therapien einen erstaunlichen und respektvollen Weg der Genesung erfahren. Dieser Weg dauerte viele Jahre und erforderte extrem viel Eigeninitiative und Disziplin. Sie sammelte im Laufe der Jahre sehr umfangreiche Kenntnisse durch ständiges Lesen, Recherchieren, Experimentieren und intensiven Austausch mit anderen MCS-Betroffenen. Und nicht zuletzt die Durchführung unendlich vieler hilfreicher und auch weniger nützlicher Therapien haben zu ihrem umfangreichen Wissen über Naturheilkunde beigetragen. Ihre eigenen Erfahrungen und gesammelten Erkenntnisse veröffentlicht sie in mehreren Büchern.

Heute ist sie eine gefragte Kapazität, wenn es um Umwelterkrankungen und alternative Therapieverfahren geht. Ihr fundiertes Wissen hat sie ihren Lesern bereits in zahlreichen Veröffentlichungen verfügbar gemacht.  Sigrid Nesterenko lebt mit ihrem Mann in Berlin.

Zitat Sigrid Nesterenko: „Mit der Nutzung meiner Erfahrungen können andere Menschen ihre Leidenswege möglicherweise abkürzen und viele tausend Euros sparen“.