0049 (0) 6201-7800484 info@bloch-verlag.de

Was Sie jetzt über Wohnbaubiologie und Strahlenkunde wissen sollten

Die Erfahrungen, die ich durch meine Krankheiten gemacht habe, haben mich gelehrt, dass der Wohnort, der Standplatz des Hauses, die Baumaterialen und die Wohnungseinrichtung entscheidenden Einfluss auf den Gesundheitszustand der Bewohner nehmen können.

Profitieren Sie jetzt von meinem fundierten Fachwissen zu den Themen Strahlenkunde und Baubiologie, um sich vor unsichtbaren Einflüssen zu schützen, die Ihrer Gesundheit möglicherweise nicht zuträglich sein könnten.

Guy Laforge

Liebe Leser,

meine unerklärlichen Wirbelsäulen- und Gelenkprobleme, Schlaflosigkeit, Lungen- und Darmerkrankungen sowie die Ohnmacht der Mediziner haben mich zum Nachdenken gezwungen. Die unsichtbaren Erdstrahlen und der Elektrosmog haben mich anfangs sehr skeptisch gestimmt.

Ich bin diesen Strahlungen versuchsweise ausgewichen oder habe sie ausgeschaltet. Die rasche Besserung meines Gesundheitszustandes war verblüffend.

So begann ich mich für Baubiologie zu interessieren. Immer mehr Architekten und zukünftige Bauherren nehmen mittlerweile das Thema Baubiologie sehr ernst und beziehen es weitgehend in ihre Neubauplanung ein. Dennoch werden sehr viele Bereiche der Baubiologie gar nicht oder noch zu wenig berücksichtigt.

Es hängt immer von den gesammelten Erfahrungen und eigenen Deutungen ab. Oftmals werden Schwerpunkte gesetzt, die nicht die beabsichtigten Wirkungen erzielen und sehr wichtige Gebiete aus Unkenntnis nicht berücksichtigen.
Was nützt mir ein Haus mit den gesündesten Baustoffen, wenn es elektromagnetisch völlig verseucht oder auf Erdstrahlen von vernichtender Kraft gebaut ist?

Daher ist es notwendig, alle Komponenten ausnahmslos zu berücksichtigen und das Bestmögliche gut durchdacht und gut beraten zu verwirklichen. Eine biologische Bauweise muss nicht teurer als eine herkömmliche sein. Der Bauherr kann selbst dazu beitragen, ein menschenfreundlicheres Haus mit biologisch besseren Baustoffen ohne Mehrkosten zu bauen. Es fordert zwar mehr persönlichen Einsatz, was die Auswahl und Kontrolle der Baustoffe angeht, doch das Endergebnis der Bemühungen kann der beste Beitrag zur Gesunderhaltung der ganzen Familie sein.

Die Verwendung von gesünderen Baustoffen natürlicher

 Herkunft kann sich sehr positiv auf das

 Wohlbefinden und den Gesundheitszustand auswirken

Ein in allen Hinsichten gut durchdachtes Haus macht das ganze Leben lang Freude. Die Notwendigkeit, mehrmals im Leben zu bauen, um aus den Fehlern zu lernen, wird sich somit erübrigen und viele Kosten und Stress ersparen. Dann gilt nämlich der Spruch nicht mehr: Das erste Haus ist für den Feind, das zweite für den Freund und das dritte für sich selbst.

Auf Baubiologie spezialisierte Architekten sind häufig teurer in ihrer Leistung. Sie müssen allerdings neben persönlichem Einsatz auch sehr viel mehr Zeit und Geld aufbringen, um sich mit dieser Thematik auseinanderzusetzen. Leider geschieht es immer wieder, dass irgendein Architekt eine Marktlücke entdeckt und sich selbst zugunsten seines finanziellen Umsatzes zum Baubiologen ernennt. Dieses skrupellose Vorgehen schadet dem Ruf der Baubiologie sehr.

Auch in dieser Branche gilt es, eine Person des Vertrauens kritisch auszuwählen und sich nach Referenzen zu erkundigen. Unter der Bezeichnung ”Bio” wurden in den letzten Jahren sehr viele unverantwortliche Geschäfte gemacht, was nicht den Verkäufern anzukreiden ist, die es ehrlich meinten und dabei selbst getäuscht wurden. Diejenigen, die ihr Bio-Geschäft stets mit großer Verantwortung betreiben, leiden oft unter dem schlechten Ruf der Scharlatane ihres Fachs.

Das Bedürfnis vieler Bauherren, ein Biohaus zu bauen, beruht oft auf negativen Erfahrungen in Sachen Gesundheit. Die meisten dieser Bauherren haben sich sehr intensiv mit diesem Thema beschäftigt und können durch ihre Erfahrungen die Fähigkeiten eines Architekten bestimmt gut einschätzen. Diese Bauherren sind oft sehr engagiert und können wertvolle Tipps und Auskünfte über Baubiologie und über die Qualifikation eines Bioarchitekten erteilen.

Ein Haus, als ”Nest” einer Familie, sollte eine Seele bekommen. Sie trägt zum Wohlbefinden der Bewohner bei. Sie ist das Spiegelbild der Menschen, die das Haus konzipiert haben. Es lohnt also, sich für ein solches Lebensprojekt mit Herz und Seele ohne Eile zu befassen und es gründlich vorzubereiten, denn es soll nicht nur die Seele des Architekten widerspiegeln, auch wenn er seinen ganzen Ehrgeiz in das Projekt investiert hat. Das Haus muss schließlich für lange Zeit eine intime und ruhige Insel für seine Bewohner bleiben.

Ruhe, Ausgeglichenheit, Erholung und Harmonie können weitgehend von der positiven Atmosphäre eines Hauses abhängig sein. Eine Familie muss in der Regel durch Aufnahme von Krediten über einige Jahre auf vieles verzichten. Schulden stellen daher oftmals einen seelischen Dauerstress dar und sollten zumindest durch die angenehme Atmosphäre des Heimes ausgeglichen werden. Disharmonie zerstört sehr schnell die Geborgenheit eines Familiennestes. Etwas Schönes besitzen zu können, ist ein Lockmittel, aus dem kein Druckmittel werden darf. Alle Entscheidungen einem Architekten zu überlassen, macht aus einem Haus ein käufliches Konsumprodukt im herkömmlichen Sinn und spiegelt selten sämtliche eigenen Vorstellungen des Käufers wider.

Es ist also sehr viel besser, mit Sorgfalt alles vorher zu durchdenken, als sich nachher unendlich zu ärgern und sich im eigenen Heim unwohl zu fühlen. Es ist besser, in einem kleinen, feinen und gut durchdachten Haus mit einer tragbaren finanziellen Belastung zu leben, als in einem kaum finanzierbaren Prunkstück der Architektur, das letztendlich durch die täglichen finanziellen Sorgen nur eine Art Gefängnis für die Seele darstellt.

Gesundes Haus Gesunder Mensch

GESUNDES HAUS GESUNDER MENSCH
Wohnbaubiologie, Biologische Heizsysteme und Strahlenkunde für Jedermann
Autor: Guy Laforge
Taschenbuch, 336 Seiten, Preis 24,50 €

Aus dem Inhalt:

TEIL 1
BAUBIOLOGIE
KAPITEL 1
DAS GESUNDE BAUGEBIET

  • Hochspannungsleitungen und Mensch
  • Naturkleidung, Elektrizität und Mensch
  • Modifizierte Umwelt durch Elektrizität
  • Grundstück mit verdichteten Mikrowellen möglichst vermeiden
  • Lärmbelastung und Smog
  • Chemisches…
  • Licht, Helligkeit und Leben
  • Luftionisation
  • Umgebung, Verhalten und Wohlbefinden
  • Dichtbebaute Siedlungsgebiete

KAPITEL 2
BAUBIOLOGIE FÜR DIE SEELE

  • Feng-Shui
  • Die Finanzierung
  • Klarheit über die finanziellen Möglichkeiten
  • Zinsen, Tilgung und Hypotheken

KAPITEL 3
DAS GRUNDSTÜCK

  • Die Bäume
  • Gräser und Pflanzen
  • Kühe und Kamine
  • Wasser im Mauerwerk
  • Der Mensch zwischen Leben, Krankheit und Tod

KAPITEL 4
BAUBIOLOGIE

  • Baubiologie, was ist das?
  • Baubiologie vor 200 Jahren auf schwedisch

KAPITEL 5
BAUBIOLOGIE VOM KELLER AN

  • Kanalisationen und Feuchtigkeit
  • Der Versorgungskeller, der Versorgungsraum
  • Die sogenannten Souterrainwohnungen
  • Der Wein- und Gemüsekeller, die Garage
  • Ein nützlicher Tipp für die Garage

KAPITEL 6
EIN BIOHAUS TROTZ BETONDECKE

  • Holz und Pflege
  • Die Außenwände
  • Der Fußboden
  • Leitungen und Innenwände

KAPITEL 7
EIN KAPITEL „FÜR SICH”

  • Ein kleines Zimmer weit ab vom Stress

KAPITEL 8
DIE TECHNIK IM HAUSE

  • Das Telefon im Schlafzimmer
  • Der Staubsauger
  • Der Straßenschmutz
  • Die Toilette

TEIL 2
BIOLOGISCHE HEIZSYSTEME UND EINE KLEINE EINFÜHRUNG IN DIE HEIZUNGSTECHNIK

KAPITEL 9
DIE WICHTIGSTE TECHNIK IM HAUSE HEIZUNG UND GESUNDHEIT

  • Thermik, Staub, Strahlung und Wärme- Der hydraulische Abgleich
  • Die Isolierung des Hauses
  • Die Leistungsauslegung des neuen Heizgerätes
  • Heizkörper, Konvektoren, Radiatoren
  • Fußbodenheizung
  • Elektroheizungen
  • Hypokauste Heizsysteme
  • Hypokausten-Heizung mit Luft
  • Der Kachelofen
  • Hypokausten-Heizung mit Wasser
  • Heizleisten für Wandheizung
  • Ungewollte Wandheizung
  • Außentemperatursteuerungen und Energiesparen
  • Die richtige Einstellung der Außensteuerung
  • Brennwertgeräte
  • Der Stirling Motor
  • BHKW: Das Blockheizkraftwerk
  • Die Pelletsheizung
  • Wärmepumpen
  • Die Luftwärmepumpe
  • Die COP Zahl einer Wärmepumpe?
  • Warmwasser mit Wärmepumpe?
  • Die ideale Wärmepumpe: Das Absorptionssystem
  • Die Brennstoffzelle
  • Moderne Heizungen, Erdstrahlen und Naturgewalt
  • Zusätzliche Wärmeerzeuger im Hause
  • Warmwasserproduktion über indirekt beheizte Speichertechnik
  • Speichertechnik
  • Die Legionellen
  • Frischwasserstation
  • Durchlauferhitzer
  • Kamin, gemauerter Ofen und Warmwasser
  • Warmluftheizungen
  • Die kontrollierte Wohnraumlüftung
  • Kamin und kontrollierte Wohnraumlüftung
  • Die betriebssicherste Heizung: Der Holzofen
  • Solartechnik
  • Solartechnik für die Heizung
  • Die Einstellung der Solarstation
  • Photovoltaik und Elektrosmog
  • Niedrigenergiehäuser
  • Passivhäuser und Nullenergiehäuser
  • Was macht jetzt der biologisch orientierte Bauherr mit weniger Geld?

KAPITEL 10
ALTERNATIVE ENERGIEN

  • Der Wintergarten- Bäume und Kletterpflanzen
  • Wasserstoff, Energie der Zukunft
  • Der Elektro-Konverter

KAPITEL 11
DACH, SCHALLDÄMMUNG UND DAMPFSPERREN

  • Grasdächer- Regenwasser und Zisterne
  • Fenster und Türen
  • Treppen und Geländer
  • Fliesen und Radioaktivität, Bodenbeläge, Klebstoffe und Dämpfe
  • Tapeten und Farben
  • Möbel

KAPITEL 12
ELEKTRISCHE LEITUNGEN, STECKDOSEN UND GERÄTE

  • Steckdosen- Weitere elektromagnetische Störungen meiden
  • Die Hausleittechnik
  • Das Licht, die Lampen
  • Antennen und Verkabelung

KAPITEL 13
DER NATURSCHUTZ

  • Der Garten bietet Schutz- Gut ausgewählte Pflanzen vernichten Gifte im Hause
  • Asparagus und Wasserbrunnen

TEIL 3
STRAHLENKUNDE FÜR JEDERMANN oder  DIE SPANNENDE ENTDECKUNG EINES NEUEN SINNES ALS VOLLKASKOVERSICHERUNG FÜR  EIN GESUNDES LEBEN
KAPITEL 14
DIE RADIÄSTHESIE

  • Die Arbeitsweise der Rutengänger
  • Man kann es selbst
  • Vorsicht Lebensgefahr !
  • Kleine Einführung in die Pendelkunst
  • Das Pendel
  • Die erste Untersuchung mit dem Pendel
  • Das Aufsuchen der besten Schlafplätze im Hause
  • Geistige Anstrengungen für ein Doppelbett
  •  …und jetzt der zweite Platz !
  • …und jetzt die Kinder !
    – Die Kontrollmöglichkeiten
  • Der Liegetest
  • Rutengänger, Menschen, Tiere und Messergebnisse
  • Auch das ist mit dem Pendel besser
  • Waagerechte und schräge Strahlen
  • Formen und Strahlen
  • Ein guter Schlaf jede Nacht „im Zelt“

KAPITEL 15
INTERESSANTE ERFAHRUNGEN IN EINEM KLOSTER

  • Ein erstaunter Architekt- Reflektoren
  • Wie kann man Reflektoren finden?
  • Weitere Effekte und Beispiele mit Reflektoren
  • Was über Strahler noch zu sagen ist

KAPITEL 16
DER ERSTE UMGANG MIT DER WÜNSCHELRUTE

  • Die Wünschelrute mit zwei Griffen

KAPITEL 17
DIE STRAHLENPALETTE

  • Strahlen aus Wasseradern- Die Fließrichtung
  • Die Tiefe
  • Wieviel Wasser pro Stunde?
  • Die biologische Drehung
  • Das Globalnetzgitter
  • Das Höhengitter und das Kubensystem
  • Das Raumgitter
  • Das Currynetz
  • Strahlen können süchtig machen
  • Erdstrahlenmessungen mit dem Magnetometer
  • Der Felix, Erdstrahlen und UKW-Empfänger
  • Medizin und Radiästhesie
  • Tabelle für Radiästhesie Der Bovismeter
  • Die Kirlian-Fotographie und Erdstrahlen
  • Entstörungen
  • Holunder, Buchsbaum und Flieder
  • Eine Wasserader umleiten: Wie geht das?
  • Die Wünschelrute von Siegfried Otto
  • Formen und Farben für positive Energien
  • Das gilt auch für die Möbel
  • Strahlen, Gifte, Informationen, Politik und Politiker
  • Neue Gifte in Möbeln

Hinweis: Dieses Buch hat nicht die Absicht und erweckt nicht den Anspruch, eine ärztliche Behandlung zu ersetzen. Ausdrücklich wird empfohlen, eine medizinische Diagnose vom Therapeuten einzuholen und eine entsprechende Therapiebegleitung durchzuführen. Einige der vorgestellten Maßnahmen weichen möglicherweise von der gängigen medizinischen Lehrmeinung ab, und resultieren aus der Erfahrungsheilkunde.

Dieses Buch können Sie direkt  beim  Rainer Bloch Verlag auf dieser Seite bestellen – Versandkostenfrei  – Lieferung per Rechnung – 30 Tage Rückgaberecht –  Telefonische Bestellannahme möglich (siehe weiter unten)

Gesundes Haus Gesunder Mensch

GESUNDES HAUS GESUNDER MENSCH

Wohnbaubiologie, Biologische Heizsysteme und Strahlenkunde für Jedermann
Autor: Guy Laforge
Taschenbuch, 336 Seiten
Preis 24,50 €

Z

Versandkostenfreie Lieferung innerhalb EU ( in die Schweiz zzgl. 5 ,–€)

Z

Lieferzeit Deutschland: 2- 3 Werktage

Z

Lieferzeit alle anderen EU-Länder: 5 – 7 Werktage

Z

30 Tage Rückgabegarantie mit kostenlosem Rückversand

Z

Lieferung per Rechnung

Zur Bestellung bitte ausfüllen (sichere SSL-Verschlüsselung):

Datenschutz –  Widerrufsrecht

Bestellung per Telefon

Mo-Fr: 9.00 Uhr – 17.00 Uhr unter folgender Telefonnummer: +49 (0) 82 52 -88 148-25

Bestellung per Fax (Name und Anschrift)

+49 (0) 82 52 – 88 14 829

Der Autor

Mein Name ist Guy Laforge, geboren 1946 in Frankreich, Techniker. 1971 kam ich aus beruflichen Gründen nach Deutschland. Meine Frau und ich bezogen 1975 ein neues Haus. Kurz darauf begann für uns ein Leidensweg durch verschieden unerklärliche Krankheiten. Die zahlreichen medizinischen Maßnahmen zeigten keinerlei Erfolg. Daraufhin begann ich mich mit den Krankheitsbildern aus einer technischen Sicht zu befassen. Ich entdeckte dabei das faszinierende System vieler Krankheiten. Nach diesen Erkenntnissen wurden wir schnell wieder gesund. Ein namhafter Naturmediziner ermutigte mich, diese Erkenntnisse im Sinne vieler hoffnungsloser Kranke zu veröffentlichen. So schrieb ich mein erstes Buch „Die verborgenen Krankmacher“. Nach Jahren weiterer Studien und vielen Erkenntnissen habe ich 2001 ein neues Buch „Gesundes Haus – Gesunder Mensch“ veröffentlicht. Beide Bücher wurden jetzt auf einen neuen Wissenstand aktualisiert und ergänzt. Ein neues Buch „Gesundheit zum Selbermachen“ soll klarstellen, dass die Hoffnung auf Heilung durch die etablierten Gesundheitssysteme alleine nicht ausreicht. Der Leser wird dazu motiviert, durch eigene Maßnahmen, selbst tätig zu werden, um seine Gesundheit wiederzuerlangen. Die drei Bücher beinhalten die wesentlichen Informationen, um weitgehend unbekannte Krankheitsursachen zu erkennen und sie auf natürlichen Wegen wirksam zu bekämpfen. Diese Bücher lüften das Geheimnis der meisten Zivilisationskrankheiten. So können auch schulmedizinische Therapien wesentlich unterstützt werden, um schneller wieder gesund zu werden. 35 Jahre danach erfreue ich mich nach wie vor in bester Gesundheit zu sein. Keine der damals angesagten Operationen wurde durchgeführt. Das ist kein Zufall! Lesen, bekämpfen und heilen: „Wer wagt gewinnt!“

Weitere Bücher von Guy Laforge: